Förderatlas zum Drittmittelerfolg
Chemie der RUB auf Spitzenplätzen

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat den Förderatlas 2018 herausgegeben. In vielen ihrer forschungsstarken Disziplinen hat sich die Bochumer Universität im Vergleich zur vorangegangenen Erhebung deutlich verbessert.

Größter Zuwachs im Bereich Chemie an der RUB
Im Fachgebiet Chemie ist die RUB diejenige Einrichtung, deren DFG-Bewilligungsvolumen im Vergleich zur vorangegangenen Erhebung am stärksten zugenommen hat. Im Förderatlas 2015 hatte die Bochumer Universität mit einem Fördervolumen von 14,3 Millionen Euro noch Platz sechs belegt; in der aktuellen Ausgabe liegt sie mit 20,5 Millionen Euro auf Platz zwei. In dem Bereich ist seit 2012 das Exzellenzcluster Ruhr Explores Solvation verortet, das mittlerweile ein Profilschwerpunkt innerhalb der Universitätsallianz Ruhr ist.    

weiterlesen
Der gesamte Förderatlas im Netz (Ruhr-Universität Bochum)

Weitere News und Presseinformationen:

Zwei Ernennungen zum 1. Juni an unserer Fakultät
Prof. Dr. Tschulik und Prof. Poul Petersen
RESOLV Blog: Interview with Nicolas Plumeré
From academia to industry and back: A scientific story
mehr...



Veranstaltungen und Termine




                Wahlen zu Fakultätsrat und Senat


Gruppe: Studierende

Veröffentlichung der Wahlergebnisse
Für die Wahlen zu den Fakultätsräten

Veröffentlichung der Wahlergebnisse
Für die Wahlen zum Senat



RUB Research School   IFSC
CES ACC Terahertz  RUBiospek     ZEMOS

MCIC 2018

Die Internationale Materials Chain Konferenz geht in die zweite Runde!

EXMAC-Workshop

Die Fakultät für Chemie und Biochemie bei !

Graduate School of
Chemistry and Biochemistry
  GSCB




(Hier finden Sie aktuelle Aushänge zu Vorlesungen und Praktika.)